Spende für die Herzen

Seit vielen Jahren kommt das Pfarrerehepaar Knödler und ihre Kolleg:innen aus den evangelischen, katholischen und methodischen Gemeinden Ammerbuchs donnerstags ins Samariterstift nach Entringen, um eine kleine Andacht mit persönlicher Ansprache für die Hausbewohner zu halten.

Nun gab es letztes Jahr auf Initiative der evangelischen Kirchengemeinde von Pfäffingen einen Spendenaufruf, bei dem die Pflegeeinrichtung in der Kirchstrasse 58 in Entringen mit einer zweckgebundenen Spende in Höhe von 2.000 € großzügig bedacht wurde.

Sandra Zanker und Ihre Hausleiterin Viktoria Breining waren darüber mehr als erfreut und ganz glücklich, nun die speziellen Herzenswünsche Ihrer Hausbewohner umsetzen zu können. An erster Stelle stehen hier ein paar Ausflüge beziehungsweise Busfahrten durch den „Gäu“ und wenn endlich wieder möglich, ein gemeinsames Fest für die Hausbewohner und das Personal, mit Eiswagen und besonderen Leckereien. Außerdem soll von dem Geld zusätzlich ein portabler Projektor angeschafft werden, mit dem die bettlägerigen Senior:innen an der Raumdecke ihrer Zimmer Fotos und malerische Landschaftsbilder anschauen können.
Vielleicht reicht das Spendengeld auch noch für Kissen und Decken für die Sitzgelegenheit im Außenbereich ... Ansonsten, so Pfarrer Knödler, rufen wir demnächst wieder zur Unterstützung auf.

Die Spende war im Übrigen auch ein Herzenswunsch von Pfarrer Knödler, denn bei seinen Besuchen im Samariterstift konnte er die Einschränkungen der Bewohner:innen durch die Pandemie und die Herausforderungen für das Pflegepersonal deutlich spüren. Deshalb freut er sich außerordentlich, den Hausbewohnern und den Pflegenden auf diese Weise etwas GUTES zukommen zu lassen.

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung
IBAN:
DE50 6005 0101 0001 1008 82
BIC SOLADEST600
BW Bank

Freie Stellen