Virus: Informationen für Angehörige

Zwischen Sehnsucht und Sorge 

Besuchsverbot aufgehoben - Regelungen in Kraft

Wir freuen uns sehr, dass sich die Lage zunehmend entspannt und Kontakte zu Ihren Angehörigen immer mehr möglich sind. Die Situation ist ja für alle sehr, sehr belastend. 
In den nächsten Wochen sind wir nun in einer gemeinsamen Verantwortung. Es gilt viele Begegnungen zu ermöglichen und gleichzeitig Sicherheit für Ihre Angehörigen zu gewährleisten.

Für Besuche Ihrer Angehörigen gibt es in den Häusern im Detail je nach Situation vor Ort unterschiedliche Regelungen. Wir bitten Sie, direkt Kontakt zu den Mitarbeitenden in den Häusern und Einrichtungen aufzunehmen. Die Kontaktdaten finden Sie auf den jeweiligen Seiten in diesem Internetauftritt. Ein sponanter Besuch ist in der Regel nicht möglich. Die Pflegekräfte achten sehr auf die Einhaltung aller notwendigen Hygienemaßnahmen, sie sind dankbar, wenn Sie sie darin unterstützen.   

Öffnung der Tagespflegen  

Je nach Situation vor Ort gibt es unterschiedliche Regelungen. Soweit möglich, sind die Angehörigen informiert. Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Problemen direkt an die jeweiligen Tagespflegen. Die Kontaktdaten finden Sie auf den jeweiligen Seiten in diesem Internetauftritt. Für alle Betroffenen in und außerhalb unserer Häuser und Einrichtungen ist das eine sehr schwere Situation. Unsere Mitarbeiter/innen sind nach Kräften bemüht, zu informieren und bei Fragen telefonisch und per E-Mail zur antworten. 

Öffnung der Werkstätten (WfbM)

Die Werkstätten haben mit einem Öffnungsprozess begonnen, müssen sich aber strikt an die Hygienregeln halten. Das bedeutet, dass sie nicht alle Arbeitsplätze öffnen können. In allen Werkstätten wird deshalb individuell geregelt, wer zu welchen Zeiten am Arbeitsplatz erscheinen kann. 

Darüber hinaus finden Sie auch Rat bei

  • Telefonseelsorge/Onlineseelsorge Telefonseelsorge
    oder 0800/111 0 111 und 0800/111 222)
  • oderbei Ihrem Pfarramt in der Nähe. Das Pfarramt mit Telefonnummer finden Sie hier

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung
IBAN DE50 6005 0101 0001 1008 82
BIC SOLADEST600
BW Bank

Freie Stellen