Vieles wird neu im Samariterstift

Die Um- und Ausbauarbeiten in der Kirchstrasse 58 in Entringen haben bereits begonnen. Darüber hatte Hausleiterin Viktoria Breining in der letzten Ausgabe des Amtsblattes der Gemeinde Ammerbuch berichtet.

Zumindest, was den festen Wohnbereich der Senioren betrifft. Mit der Tagespflege von Ulrike Lösch, die in Ammerbuch so einmalig ist und bleibt, wird neben neuen Betreuungs-Konzepten auch der räumliche Ausbau deutlich forciert. Denn neben den heutigen 12 Plätzen ist nach Fertigstellung im März 2021 für bis zu 25 Senioren eine fachgerechte Betreuung möglich. „Natürlich ist dabei eine personelle Aufwertung berücksichtigt“, sagte Lösch. Leider fällt die langjährige Benutzung des Kaffeestüble weg. Aber auch darüber ist der „Samariterstift“ mit der Gemeinde in Kontakt, um neue Ansätze und Ideen zu eruieren.

„Die baulichen Maßnahmen führen aber nicht nur zu einer Erhöhung der zu betreuenden Personen in der Tagespflege. Auch die Gestaltung und Ausweitung der Aufenthaltsräume gibt uns mehr Möglichkeiten, die Senioren individueller zu aktivieren“, ergänzt die Leiterin der Tagespflege. „Beispielsweise können unsere Gäste sich jetzt handwerklich beschäftigen, denn für die Herren der Tagespflege werden Gerätschaften, wie eine Holzhobelbank zur Verfügung gestellt, die einfache Bastelarbeiten mit Holz und ähnlichen Werkstoffen ermöglichen. Im ehemaligen Kaffeestüble soll ein sehr gemütliches Wohn- und Esszimmer entstehen, das die Tagesgäste etwas an zuhause erinnert." Ergänzt Lösch. Der Wohlfühlfaktor steht hier bei der Konzeption ganz im Vordergrund.

So sollen auch im Garten Beete angelegt werden, damit die Tagesgäste ihr eigenes Obst und Gemüse pflanzen und danach verspeisen können.„Und wenn der gesamte Umbau dann nächstes Jahr abgeschlossen ist, planen wir schon jetzt ein schönes Einweihungsfest, zu dem auch die umliegende Bevölkerung von Ammerbuch schon heute herzlich eingeladen ist", ergänzt Hausleiterin Breining mit einem gewissen Stolz auf das, was im Samariterstift noch kommt.

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung
IBAN DE50 6005 0101 0001 1008 82
BIC SOLADEST600
BW Bank

Freie Stellen