Einzigartiger Ohrenschmaus

Am 26. Mai 2020 gastierten Ulrike Sturtz (Geige) und mit Emanuel Wreck (Bratsche) vom Stuttgarter Kammerorchester im Garten des Seniorenheimes Haus im Park in Dettenhausen.

In Anbetracht der aktuellen Lage, in der die Senioren lange Zeit ohne Besuche auf das Pflegeheim beschränkt lebten, hatte das Stuttgarter Kammerorchester der Samariterstiftung Gartenkonzerte für ihre Seniorenheime angeboten. So kamen die Bewohner in den Genuss eines einzigartigen Konzerterlebnisses, denn die SeniorInnen sind auch zu „normalen Zeiten“ in vielen Fällen nicht mehr so mobil, dass sie einfach in einen Konzertsaal gehen können.

So hörten die BewohnerInnen des Haus im Park bei wunderschönem Wetter u.a. Mozarts Duo für Violine und Viola in G-Dur sowie ein Stück des italienischen Komponisten Alessandro Rolla. Im Gemeinschaftsraum waren fast alle der 30 Bewohner in gebührendem Abstand zusammengekommen und lauschten andächtig den Profi-Musikern, die vor den offenen Fenstern spielten und zwischen den Stücken Wissenswertes zu den Musikstücken erläuterten. Die BewohnerInnen bedankten sich mit lautem, lang anhaltendem Applaus.

Die Resonanz war überwältigend, die Stimmung ganz besonders. Wunderbare Erinnerungen wurden wach: „Das Kammerorchester Stuttgart habe ich schon in den 50er Jahren in Montevideo gehört“, erzählte lächelnd eine Bewohnerin, eine andere freute sich „Wie schön, Mozart ist mein Lieblingskomponist“. Eine über 90-Jährige sagte im Anschluss mit verzücktem Gesichtsausdruck: „So etwas Herrliches habe jahrzehntelang nicht mehr gehört!“

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung
IBAN DE50 6005 0101 0001 1008 82
BIC SOLADEST600
BW Bank

Freie Stellen