Wieder in Kontakt gehen

Firma Hauber spendet der Samariterstiftung ausgediente Laptops

online, online, online - in Zeiten der Pandemie gehen Kontakte fast nur noch digital. Was, wenn jemand ohne funktionsfähige Hardware ist? Bleibt er oder sie dann weitgehend isoliert? Diese Frage haben sich Mitarbeitende der Wohnstätte für psychisch beeinträchtigte Menschen in Oberensingen gestellt.
Da es im Rahmen des Sozialen Lernens gute Kontakte zur Ferdinand Hauber GmbH Nürtingen gibt, landete die Anfrage nach ausgedienten Laptops bei dieser Firma. Die Freude war groß, als wenige Tage später schon zwei ausgediente und überarbeitete Geräte an die Samariterstiftung übergeben werden konnten.

Die Bewohner:innen der Wohnstätte werden sich freuen. Auch in den Quartieren der Samariterstiftung werden Laptops gesucht, die an interessierte Senioren verliehen werden können, damit diese in Zeiten des Lockdowns neue Kommunikationsformen entdecken können. Es ist daran gedacht, dass geschulte Engagierte, Schüler im Sozialpraktikum oder auch Studenten die Senioren über das Telefon oder hoffentlich bald wieder persönlich an der Technik begleiten. Im Bild Andreas Schlegel, Quartiersmanager der Samariterstiftung und Helga Traub von der Hauber Gruppe bei der Übergabe der Geräte.

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung
IBAN:
DE50 6005 0101 0001 1008 82
BIC SOLADEST600
BW Bank

Freie Stellen