Schutzimpfungen

Böblinger Landrat Roland Bernhard zum Thema Schutzimpfungen:

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Alten- und Pflegeheimen des Landkreises Böblingen,

persönlich und im Namen des Landkreises Böblingen danke ich Ihnen für Ihre unermüdliche Arbeit an Ihrem jeweiligen Arbeitsplatz und für ihren ständigen Einsatz auch dafür, die am meisten gefährdete Personengruppe, nämlich die Menschen in den Heimen, vor dem Corona-Virus zu schützen.

Aktuell starten wir, wenn auch mit Startschwierigkeiten, landauf landab mit den Schutzimpfungen. Mobile Impfteams des Zentralen Impfzentrums in Stuttgart sind bei uns im Landkreis Böblingen schon seit dem 29.12.2020 unterwegs. Ab Freitag, dem 22. Januar, können wir endlich auch mit den Mobilen Impfteams unseres eigenen Kreisimpfzentrums (KIZ) starten.

Wenn der Impfstoff auch aktuell noch recht knapp ist, seien Sie versichert, dass Ihnen und den Ihnen anvertrauten Menschen mein größtes Augenmerk gilt. Es ist unsere Strategie, hier im Landkreis, als allererstes die Alten- und Pflegeheime durchzuimpfen. Darum lassen wir, trotz vieler Proteste, unser KIZ vor Ort noch geschlossen.

Ich appelliere an Sie: Nutzen Sie die Gelegenheit, wenn Sie sich Ihnen bietet und lassen Sie sich impfen. Die Impfung trägt zu Ihrem eigenen Schutz bei, Sie schützen die Menschen in den Heimen und Sie helfen mit, die Pandemie generell einzudämmen.

Wir alle kämpfen gemeinsam seit bald einem Jahr gegen das Corona-Virus an. Wir alle sind müde und wünschen uns Normalität zurück. Auf der Impfung ruht nun die Hoffnung. Lassen Sie uns gemeinsam durchhalten und uns unseren Teil dazu beitragen, dass wir am Ende als Sieger vom Platz gehen.

Auf der Internetseite des Landkreises Böblingen, www.lrabb.de, haben wir eine eigene Seite „Informationen zur Corona Impfung“ eingerichtet und direkt von der Startseite aus verlinkt. Dort finden sich auch weitere Links auf das RKI und das Paul-Ehrlich-Institut mit vielen Informationen rund um die Impfung.

Ich danke Ihnen für Ihren Einsatz. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Roland Bernhard

 

Im Anhang finden Sie das Schreiben des Landrats als PDF.

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung
IBAN:
DE50 6005 0101 0001 1008 82
BIC SOLADEST600
BW Bank

Freie Stellen