Umbauarbeiten im Samariterstift Ammerbuch

„Wir sind mit den Umbauarbeiten gut im Plan und alles passt“, berichteten letzte Woche die involvierten Architekten, Silke Fuchs und Jürgen Hartmann bei einem Rundgang in der Kirchstrasse 58 in Entringen.

Mit von der Partie waren neben Hausleiterin Viktoria Breining auch die Regionalleiterin der Samariterstiftung Angela Krohmer, die sich über den Fortschritt der baulichen Maßnahmen erneut persönlich und vor Ort informierte.
Inzwischen sind die Fundamente für zusätzliche Zimmer gelegt und auch verschiedene Durchbrüche von Wänden in der Tagespflege konnten soweit erfolgreich abgeschlossen werden. „Die Bauarbeiten sind natürlich auch wegen der Lärmbelästigung nicht ganz spurlos an den Hausbewohnern und dem Pflegepersonal vorbeigegangen und es liegt auch noch ein ganzes Stück Arbeit vor uns, bevor wir im Frühjahr 2021 die neuen Räume sowohl in der Tagespflege als auch in der Ganztagsbetreuung abschließen können“, berichtet Hausleiterin Breining. In den großflächigen Umbau des Seniorenhauses sind vorwiegend auch Handwerksunternehmen aus Ammerbuch einbezogen. „Das bringt für uns viele Vorteile, den bei kleinen Störungen sind die Kollegen schnell vor Ort und können schnell und fachmännisch helfen“, berichten die beiden Architekten, die auch für die Ausschreibung der Arbeiten verantwortlich zeichneten.

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung
IBAN DE50 6005 0101 0001 1008 82
BIC SOLADEST600
BW Bank

Freie Stellen