Samariterstift Neuhausen

Das Samariterstift Neuhausen bietet 75 Plätze für Pflege und Kurzzeitpflege. Die Bewohnerinnen und Bewohner leben in familiären Hausgemeinschaften mit jeweils 15 Bewohnern zusammen. Zwei Hausgemeinschaften sind als beschützender Bereich speziell für demenziell erkrankte Menschen ausgelegt.
Das Herzstück der Hausgemeinschaften bildet die Wohnküche mit ihrem großzügigen Aufenthaltsbereich und Balkon. Hier spielt sich das tägliche Leben in der Gemeinschaft ab.

Dabei ist es uns wichtig, die Fähigkeiten der Bewohnerinnen und Bewohner anzusprechen und zu fördern. Sie können entsprechend ihren Fähigkeiten an der der Tagesgestaltung mitwirken.

  • Bilderstrecke (1/5)

  • Bilderstrecke (2/5)

  • Bilderstrecke (3/5)

  • Bilderstrecke (4/5)

  • Bilderstrecke (5/5)

Ein multiprofessionelles Team, bestehend aus Pflegefachkräften und Pflegehilfskräften sowie Alltagsbegleitern und Betreuungsassistentinnen begleitet die Bewohner/innen rund um die Uhr.

Zahlreiche religiöse und kulturelle Angebote bereichern den Alltag im Samariterstift Neuhausen. Gottesdienste, Gedächtnistraining, gemeinsames Singen, Kraft- und Balancetraining gehören ebenso wie jahreszeitliche Feste und Ausflüge dazu.

Der Bürgertreff im Erdgeschoss, ein Kooperationsprojekt der Samariterstiftung mit der Gemeinde Neuhausen, der Jugendhilfe des SKF und mit dem Siedlungswerk, bietet vielfältige Möglichkeiten für Veranstaltungen und Begegnungen.

Das Samariterstift Neuhausen befindet sich zentral im neuen Quartier für Generationen in Neuhausen. Kirchengemeinde, Kindergarten und Schule befinden sich in unmittelbarer Nähe. Das Rathaus und Einkaufsmöglichkeiten sind gut zu erreichen, es besteht eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

Kurz und kompakt

Angebote
  • 75 Pflegeplätze (Einzelzimmer)
  • Kurzzeitpflege
  • Zwei Hausgemeinschaften sind als beschützender Bereich geplant
  • Ein eigener beschützender Dachgarten bietet ihnen Möglichkeiten für Rundgänge und Aufenthalte im Freien.
Besonderheiten

Begegnungsstätte (Multifunktionsraum) im „Quartier der Generationen“ – Eine Kooperation zwischen Samariterstiftung, Gemeinde Neuhausen, Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Diözese Rottenburg-Stuttgart (SKF) und Siedlungswerk. 

Dokumente

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung
IBAN:
DE50 6005 0101 0001 1008 82
BIC SOLADEST600
BW Bank

Freie Stellen