28.02.2020 - Schwäbische Post - Wie Gastarbeiter zu Aalener werden >
< Aktivieren - Begleiten Betreuungsassistenten Sterbende?
09.03.20 - Kategorie: Haus im Park Dettenhausen

Am Rosenmontag


Am Rosenmontag 
bin ich geboren… erscholl es zur Fasnet aus vielen Kehlen im Haus im Park, gefolgt von „Die Getränke sind frei“. Der bunt geschmückte Gemeinschaftsraum war wieder mit vielen Feierwilligen gefüllt. Wer wollte, war von mehreren Bienchen, dem doppelten Lottchen u.v.m mit lustigen Hüten ausstaffiert worden.  Die Büttenrede und die Faschingsgedichte stifteten zum Lachen an, der ganze Saal sang lautstark, klatschte und schunkelte ausgiebig zu den bekannten Stimmungsliedern.  
Eine Polonese mit Bewohnerinnen und Bewohnern zog zu „Humba Humba Täterää“ fröhlich winkend durch die Gänge. Bei Rucki Zucki und dem Ententanz gab es kein Halten mehr, der ganze Saal war in Bewegung.  Mit einem leckeren Abendessen aus der Küche und dem Abschiedslied „So ein Tag, so wunderschön wie heute“ klang der fröhliche Nachmittag aus. RG