Krippenaufbau in Münsingen >
< Flyer Pflege- Wohngemeinschaft Tübingen
16.01.20 - Kategorie: Dr.-Vöhringer-Heim + Kroatenhof, Samariterstift am Stadtgarten Pfullingen, Samariterstift Münsingen, Samariterstift am Laiblinspark Pfullingen, Scharnhauser Park, Pflegeheim Schroth Wolfschlugen, Samariterstift Neuhausen

Ulrike Schilling wird Regionalleiterin


Die stellvertretende Leiterin des Referats Altenhilfe und Pflege in der Hauptverwaltung, Ulrike Schilling, nimmt eine neue Herausforderung an. Sie wird Regionalleiterin in der Altenhilfe und Pflege. Der Einstieg in die neue Aufgabe in der Region Esslingen / Reutlingen erfolgt stufenweise. Ab dem 1. April 2020 wird sie mit 25 % beginnen, drei Monate später auf 50 % erhöhen, ab 2021 werden diese weiter schrittweise erhöht, um schließlich ab dem 1. Februar 2022 voll als Regionalleitung tätig zu sein. Sie bildet ein „Tandem“ mit Margrit Vollmer-Herrmann. Im Jahr 2020 wird Frau Schilling noch als Stellvertretende Regionalleitung agieren und dann ab 2021 als Regionalleitung im Tandem mit eigenem Verantwortungsbereich. Frau Vollmer-Herrmann hat sich für eine Altersteilzeit-Regelung (ATZ) entschieden, die am 1. März 2020 beginnt. Sie wird ihren Beschäftigungsumfang ab dem 1. Juli 2020 auf 75 % reduzieren. Am 1. Februar 2022 beginnt die Freizeitphase der ATZ von Frau Vollmer-Herrmann. Die genauen Zuständigkeiten der beiden Regionalleitungen werden noch festgelegt. Ulrike Schilling wird sich vorzugsweise um die Häuser im Landkreis Esslingen kümmern, u.a. wird sie den Start des neuen Samariterstifts Neuhausen begleiten. Frau Vollmer-Herrmann wird im weiteren Verlauf ihren Aufgabenschwerpunkt auf die Häuser und Projekte im Landkreis RT legen, wobei die Region als Ganzes bestehen bleibt. 

...

Den vollständigen Artikel finden Sie im Anhang als PDF.