Grüße aus dem Samariterstift Dachtel >
< Rosotto gemeinsam an Ostern
17.04.20 - Kategorie: Haus im Park Dettenhausen, Neues aus der Samariterstiftung

Ganz besonderes Ostern


Ostern 2020 wird im Haus im Park wie vielen Menschen auf der Welt in besonderer Erinnerung bleiben, als das „Corona-Ostern“ mit viel „Fensterln“ aber ohne die geliebten Besuche und Feiern im Kreise der Familie. 
Und dennoch – auch wenn die BewohnerInnen die persönlichen Familienbesuche schmerzlich vermisst haben, so wurde Ostern gebührend vorbereitet und gefeiert, die BewohnerInnen die Osterfeiertage hindurch intensiv begleitet. 

Speziell zu Ostern hat die Pfarrerin der Samariterstiftung, Irina Ose, für jeden Tag entsprechende Andachten und besinnliche Texte zusammengestellt, die natürlich intensiv mit in die Betreuung eingeflossen sind. Am Gründonnerstag haben wir mit vereinten Kräften Hasenausstecherle für die Osternester hergestellt. Ostern ist natürlich ohne bunte Ostereier im Nest nicht vorstellbar, also haben wir am Karfreitag gemeinsam Eier gefärbt. 

 Eine Bewohnerin hatte in einer Zeitschrift ein Rezept für Osterhasen aus Hefeteig entdeckt. Gesagt, getan, am Ostersamstag haben wir Hefe-Osterhasen gebacken. Diese gab es dann ganz frisch am Nachmittag mit Butter und Marmelade. „Lecker“ zog auch der Duft der frisch gebackenen Osterlämmer und Osterhasen aus Rührteig durch das Haus. 
Den Ostersonntag versüßten eine kleine Andacht des Pfarrerehepaars Kreuser mit Unterstützung von zwei „Posaunen“ im Garten sowie reichhaltige Osternester auf österlich dekorierten Tischen. Aber nicht nur viele großzügige süße und herzhafte Spenden erreichten die Bewohner und Mitarbeiter, sondern z.B. auch Schutzmasken und selbst genähte Behelfsmasken für Mitarbeiter. 

Eine Angehörige schickte uns ein Meer aus Blumen, das liebevoll zur Tischdekoration aufbereitet wurde. Den vielen Spendern ein großes, herzliches Dankeschön! 
Den Montag verbrachten die BewohnerInnen bei Sonnenschein im Garten im Rahmen eines bunten Osternachmittags: es wurde ausgiebig erzählt und zu Ostertraditionen geplaudert, sich zu Schlagern bewegt und zum Osterquiz gemeinsam gerätselt. Natürlich durfte der „Osterspaziergang“ von Goethe nicht fehlen! 

Photos Petra Koch und Regina Grimm