20.11.19 - Das Lied von der Erde >
< 20.11.19 - Eine Frage der Haltung: Kinästhetik
20.11.19 - Kategorie: Neues aus der Samariterstiftung

20.11.19 - Auf einem guten Weg


2. Gutachten zur alternativen Ausgestaltung der Pflegversicherung liegt vor Dr. Bodo de Vries, Vorsitzender des Deutschen Evangelischen Verbandes für Altenarbeit und Pflege e.V. (DEVAP), kommentierte in diesen Tagen die Veröffentlichung des 2. Gutachtens zur alternativen Ausgestaltung der Pflegeversicherung von Prof. Dr. Heinz Rothgang. Er bewertete es als gute Grundlagen für die nächsten Schritte, denn es eröffne einen neuen Weg zur Neuorganisation des Leistungsgeschehens. „Wie erhofft stellen die vorliegenden Überlegungen eine Gesamtvision einer sektorenfreien Pflegewelt dar. Die Neuorganisation des Leistungsgeschehens, die entlang einer neuen Grenze entsteht und nur noch zwischen Wohnen und Pflege differenziert, entspricht unserer Forderung nach der Überwindung der Sektorengrenze. Ambulante und stationäre pflegerische Bedarfe werden durch einen Modulvorschlag harmonisiert. Nun ist es Aufgabe der Wissenschaft, diesen Vorschlag zu validieren und die Module mit Zielen der pflegerischen Interventionen zu hinterlegen. Noch nicht ausreichend harmonisiert sind die Module jenseits der Pflege. Das vorliegende Konzept sieht bislang hauswirtschaftliche Unterstützung im ambulanten Bereich mit Erträgen der Pflegeversicherung vor. Im stationären Bereich sind diese Leistungen dem Bereich der U+V zugeordnet und vom Pflegebedürftigen zu tragen. 

 ... 

 Den vollständigen Artikel finden Sie im Anhang als PDF.