Tierschau und Zirkus: Ein gelungener Nachmittag im Samariterstift >
< 06.07.19 - LKZ - Ein Café für die ganze Nachbarschaft
09.07.19 - Kategorie: Neues aus der Samariterstiftung, Dr.-Vöhringer-Heim + Kroatenhof, Samariterstift Ostfildern, Samariterstift am Laiblinspark Pfullingen, Samariterstift Geislingen+Altenstadt, Samariterstift Höfingen, Samariterstift Münsingen

So weit die Beine tragen


Samariterstiftung ist mit Läufern wieder beim 6. AOK Firmenlauf BW-Running dabei

Es hat schon Tradition: Samariterstiftler sind beim AOK Firmenlauf mit am Start. Auch in diesem Jahr starteten etliche Athleten wieder am Stadion Kreuzeiche in Reutlingen um die 4,5-Kilometer-Strecke zu absolvieren. Sie waren eindeutig zu identifizieren in ihrem samaritergrünen T-Shirt. Die Samariterstiftung hat die Anmeldegebühr übernommen. Die Läufer sollten wenigstens 16 Jahre alt sein. Nach erfolgreichem Lauf gab es für alle Sportler kostenlose Finisher-Getränke und eine fetzige „After-Run-Party“ des Veranstalters. Bei bestem Laufwetter kamen insgesamt 1.350 Sportler durchs Ziel. Von der Samariterstiftung haben aus der Hauptverwaltung insgesamt zehn Personen mitgemacht, allen voran Vorstand Dr. Eberhard Goll und Vorstandsvorsitzender Frank Wößner. Aus dem Dr.-Vöhringer-Heim nahm eine Person teil. Vom Samariterstift Ostfildern vier Personen. Vom Samariterstift am Laiblinspark hatten sich neun Personen gemeldet und aus Geislingen drei. Das Samariterstift Höfingen war mit drei Läufern vertreten. Sogar aus Münsingen von der Alb haben sich acht Personen am Lauf beteiligt.