Mit Brief und Sigel >
< Gut gelaufen ist schon gewonnen
28.06.18 - Kategorie: Haus im Park Dettenhausen

TOR-TOR-TOOOOOOR


schallt es durch die Gänge des Hauses im Park. Denn es wurde aktiv gespielt: es wurde laut zu bekannten Fußballliedern gesungene und die LAOLA-Welle mit Erfolg geübt. Bemerkenswert: Während es an einem Tisch eher sonor beim Tischfussball lachte, kicherte es am Damentisch beim Tipp-Kick-Spiel. Männer wie Frauen konnten sich fürs Fußballspiel erwärmen. So eingestimmt und in gelöster Stimmung waren die Senioren bereit für den Höhepunkt: Das Tore-Schießen! Wer wollte, konnte sich beteiligen, im Sitzen, im Stehen, mit Hand oder Fuß – alles war erlaubt. Alle Kräfte wurden mobilisiert, volle Konzentration und TOOOOOOOOR. Das Ergebnis kann sie sehen lassen: Am Schluss standen 34 Tore von 13 Mitspielern auf der Tafel.

Natürlich ist auch für die passende Dekoration, um die deutsche National¬mannschaft gesorgt. Da fliegen schwarze, rote, goldene (gelbe) Wollknäule über den Tisch. Es werden Kordeln in den deutschen Nationalfarben gedreht und schließlich ziert dies im Gemeinschaftsraum den Treppenaufgang. Zudem flattern nun selbst hergestellte „Deutschlandfahnen“ aus Krepppapier-Streifen im Raum.

Ein Spielplan und ein Bleistift an schwarz-rot-gelber Kordel sind seither im Dauereinsatz für die Doku¬mentation der Spielergebnisse. Alle sind nun gespannt auf den neuen Weltmeister 2018!