Fast 900 000 Tage Lebenszeit >
< Zwei Feierlichkeiten in kurzer Zeit
13.06.16 - Kategorie: Samariterstift Leonberg+Seniorenzentrum Parksee

Regen bringt Segen

1. After-Work-Treff in Leonberg


Regen bringt Segen - so oder ähnlich sagt es doch der Volksmund, oder? Jedenfalls haben es die Macher und Organisatoren der ersten After-Work-Treffs in Leonberg so verstanden, und haben trotz des Regens Würstchen auf den Grill gepackt und zum Treffen am frühen Abend, beziehungsweise späten Nachmittag eingeladen. Nachdem das Hefezopf- Frühstück im April noch unter erschwerten Bedingungen litt, weil es sehr kalt und regnerisch war, haben 50 Besucher/innen sich beim After-Work-Treff nicht von äußeren Einflüssen beim Feiern stören lassen. Bürgermeister Dr. Ulrich Vonderheid, der gleich um die Ecke wohnt, grillte ausdauernd Würstchen mit großem Können. Begleitet von Gitarrenduo Nolte und Kübler, die Hits aus den 60ern und 70ern zum Besten gaben. 

Die Nachbarschaftsarbeit mit den beiden Ansprechpartnerinnen Magdalena Heinrichs und Ursula Kafka hat es sich zum Ziel gesetzt, dass sich die Nachbarn im Viertel begegnen und miteinander ins Gespräch kommen können. Das scheint gelungen, denn ein harter Kern hat sich beim einsetzenden Regen ein Plätzchen in einem Carport gesucht, die Bierbänke dorthin verlagert und weiter geschwätzt.

 

Magdalena Heinrichs/Ursula Kafka 

Koordinatorinnen Wohnviertel am Blosenberg
Büro Samariterstift
Seestraße 72
71229 Leonberg
Tel. 07152- 607-101 

Sprechzeiten:
Montag   10 - 12 Uhr
Mittwoch 16 - 18.30 Uhr