Maja-Fischer-Hospiz Ebnat

Das Hospiz liegt inmitten der Gemeinde Ebnat, auf dem Härtsfeld, und ist eingebunden in das dortige Samariterstift Ebnat.
Ziel der Hospizarbeit ist es, durch eine umfassende Zuwendung einen vertrauten Raum für den schwerkranken und sterbenden Menschen und seine Angehörigen zu schaffen, indem er bis zuletzt in Würde und ohne Angst vor Schmerzen leben und hoffen kann.

Grundlage aller Hospizarbeit ist der Respekt vor dem einzelnen Menschen mit seiner Selbstbestimmung, seiner persönlichen Lebensgeschichte und den daraus resultierenden Wünschen und Bedürfnissen. Unabhängig von seiner Weltanschauung und sozialen Zugehörigkeit.

  • Bilderstrecke (1/3)

  • Bilderstrecke (2/3)

  • Bilderstrecke (3/3)

Einen Einblick in das Hospiz gibt der neue Newsletter "Momente im Maja-Fischer-Hospiz" , welchen Sie hier  finden.

Aus Gesprächen mit Menschen im Maja-Fischer-Hospiz ist 2019 ein wertvolles Buch entstanden - lesen Sie mehr unter "Besonderheiten"!

Kurz und kompakt

Angebote
  • 8 helle Einzelzimmer mit TV-, WLAN- und Telefonanschluss
  • Betreuung Schwerstkranker und sterbender Menschen
  • Großer Wohn- und Essbereich
  • Terrasse
  • Großzügiger Eingangsbereich
  • Trauerweg
Besonderheiten
  • sehr schön mitten im Ortskern gelegen
  • kleine Gartenanlage mit Trauerweg
  • Im Wohn- und Essbereich können die täglich frisch zubereiteten Mahlzeiten gemeinsam mit anderen Gästen, Angehörigen und Besuchern eingenommen werden
  • Haustiere sind im Hospiz gerne gesehen

Das Hospiz wird durch die
Aalener Hospizstiftung – Zeit für Menschen unterstützt.

Buchprojekt:
Von Hier nach Dort - Lebensgeschichten vom Sterben im Hospiz

Was erwartet einen Menschen, wenn er ins Hospiz zieht? Wie lebt er dort und wie stirbt er?
Sterbende, Angehörige und Pflegende erzählen in diesem Buch, wen und was wir brauchen, wenn der Tod naht. Die persönlichen Geschichten zeigen, wie der Blick auf das Ende auch belebend wirken kann und Liebe, Vertrauen und Nähe in den Mittelpunkt rücken. Ungewissheit und Hilflosigkeit wird in der Hospizumgebung begenet, indem dem Unergründlichen Raum gegeben und die Kostbarkeit des Lebens und des Sterbens gewertschätzt wird. Ein Buch, dass zeigen will wie schön es ist, noch Zeit zu haben mit Menschen, die uns lieb sind. Und wie tröstend, miteinander verbunden zu bleiben – auch über den Tod hinaus.

Stiften und Mitarbeiten

Das Maja-Fischer-Hospiz Ebnat wird durch die
Aalener Hospizstiftung – Zeit für Menschen unterstützt.

Stiftungseinlage: Mit einer Zuwendung von 500 Euro an aufwärts werden Sie Stifter und sichern so langsfristig wichtige Arbeit der AALENER HOSPIZSTIFTUNG.

Spende: Ob Sie 20, 50 oder 100 Euro geben möchten, einmalig oder monatlich als Dauerspende - jeder Betrag hilft unmittelbar.

Stiftungskonten:
Kreissparkasse Ostalb
IBAN: DE 89 6145 0050 1001 0946 43
BIC: OASPDE6AXXX

VR Bank Ostalb
IBAN: DE 96 6149 0150 0688 6880 04
BIC: GENODES1AAV

Anlassspenden:   Geburtstagsjubilare verzichteten auf Geschenke oder bei Beerdigungen die Angabe "statt Blumen" und bitten stattdessen um Spende für die Stiftung. Oder der Erlös aus Benefizveranstaltungen. Oder statt Weihnachts-Werbegeschenken für Kunden den Betrag an die Stiftung spenden und den Kunden eine Weihnachtskarte mit der Info schicken.  

Vermächtnisse: Ein Teil des Erbes wird vorher oder im Erbfall der Stiftung zugedacht. So wirkt Ihr Geld weit über das eigene Leben hinaus.  

So können Sie mitarbeiten: Wollen Sie Zeit schenken – gelegentlich oder auch regelmäßig? Viele Arten von Zeitspenden sind möglich. Sie haben selbst eine Idee, wie Sie Ihr Interesse und Kompetenz einbringen können, oder wir schauen gemeinsam, was gebraucht wird und was Ihnen entsprechen könnte. Wir freuen uns über neue Ideen! Wenden Sie sich damit einfach an einen der Sprecher der Stiftung.

Die Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt. Als Stifter und als Spender können sie steuerliche Vorteile geltend machen. Sie erhalten eine Spendenbescheinigung. Wir beraten Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:
Telefon: 07022 / 505 -299
info@zeit-fuer-menschen.de

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung
IBAN:
DE50 6005 0101 0001 1008 82
BIC SOLADEST600
BW Bank

Freie Stellen