Musik liegt in der Luft

In den letzten Wochen und Monaten wurden wir im Haus im Park regelrecht „verwöhnt“ mit hoch professionellen Gartenkonzerten der unterschiedlichsten Art.

Viele Künstler sind auf uns zugekommen, um den BewohnerInnen in Corona-Zeiten ein paar unbeschwerte Stunden zu schenken. Und das ist mehr als gelungen:

Aus Dettenhausen erfreute uns eine „Abordnung“ des Posaunenchors mit Volksliedern zum Mitsingen.

Silvia Kreuser sang mit ihrer hervorragenden Gesangsstimme viele Schlager nach Wünschen der BewohnerInnen, begleitet von Fabian am Keyboard. Mit viel Enthusiasmus ließen sich die beiden sogar vom aufziehenden Gewitter nicht beirren und erfreuten die mitsingenden und schunkelnden BewohnerInnen an den Fenstern.

Einen besonderen Ohrenschmaus bescherte uns ein Quartett mit Violine, Viola, Englischhorn und Fagott mit Musikern vom Orchester der Stuttgarter Philharmoniker. Sie erfreuten uns mit einem klassischen Programm u.a. von Brahms und Mendelsohn, sowie Silcher-Liedern und Stücken der Comedian Harmonists.

Für Hoch-Stimmung sorgte auch der Besuch des Landespolizeiorchesters Baden Württemberg, das mit seinem bunten mitreißenden Programm aus Volksliedern und bekannten Schlagern unser Publikum „regelrecht von den Stühlen riss“ und zum Tanzen im Gemeinschaftsraum bewegte.

Es hat sich wieder einmal gezeigt, dass Musik aller Art viel bewegt. Die BewohnerInnen und MitarbeiterInnen des Haus im Park hören fasziniert zu, singen, schunkeln, klatschen, tanzen und lachen gemeinsam, die Musiker haben ihr Ziel erreicht, uns Freude zu schenken. Wir bedanken uns von Herzen dafür!

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung
IBAN DE50 6005 0101 0001 1008 82
BIC SOLADEST600
BW Bank

Freie Stellen