Pflege und Betreuung auf hohem Niveau

Diakoniestation Gärtringen: Erfolgreiche Rezertifizierung

 

Der Diakoniestation Gärtringen wurde erneut das „Qualitätssiegel für ambulante  Dienste“ verliehen.

Das unabhängige Institut für Qualitätskennzeichnung von sozialen Dienstleistungen (IQD) mit Sitz in Filderstadt wurde beauftragt die beratenden Audits, die Kunden- und Angehörigenbefragung und die Mitarbeitenden-befragung durchzuführen.

„Unseren Qualitätsanforderungen liegen insbesondere die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden des ambulanten Dienstes zu Grunde, die auch Grundlage für die kontinuierliche Weiterentwicklung der Qualitätskriterien sind“, so IQD-Geschäftsführer Gregor Vogelmann.

Die Ergebnisse der Kunden-/Angehörigenbefragung mit insgesamt 123 Teilnehmer/innen können sich sehen lassen. Herr Vogelmann verdeutlichte, dass sich 100 % der Befragungsteilnehmer*innen durch den ambulanten Dienst unterstützt fühlen und knapp 96 % gaben an, dass sie gute Dienstleistungen erhalten. Auch sind 99 % insgesamt gesehen mit der Diakoniestation zufrieden.

„Mir gefällt es gut, dass die Mitarbeiter/innen sehr freundlich sind und man sich auf sie verlassen könne“ so die Rückmeldungen aus der Kunden-/Angehörigenbefragung.
Auch die Befragungsergebnisse der Mitarbeitendenbefragung mit 37 zeigen eine hohe Arbeitszufriedenheit.
So bejahen mehr als 97 %, dass sie mit ihrer Arbeit gut zurechtkommen, sich bei Problemen ausreichend unterstützt fühlen und ihnen insgesamt ihre Tätigkeit gut gefällt.

„Das sind klasse Ergebnisse. Darauf können Sie stolz sein!“ verkündet Gregor Vo-gelmann in der Schlussbesprechung gegenüber der Einrichtungsleitung Matthias Kircher und dem Pflegedienstleiter Daniel-Orlando Miggiano mit seinem Leitungsteam.

Ihre Spende hilft – schnell und direkt

Betrag wählen

Samariterstiftung
IBAN:
DE50 6005 0101 0001 1008 82
BIC SOLADEST600
BW Bank

Freie Stellen