Ermutigung im August

Was uns am Leben hält

Was ist es, was uns am Leben hält?
Bestimmt nicht Macht oder Geld.
Vielmehr ein Freund, der auf uns zählt,
oder ein Vertrauter, der uns fehlt.

Es ist die Sonne, die vom Himmel lacht,
und der Mond, der nachts über uns wacht.
Es ist ein warmer Sommerregen
und Blätter, die sich im Wind bewegen.

Es ist eine Liebe, auf die Du baust,
Menschen denen Du blind vertraust.
Es ist ein Hund, der Dir die Pfote reicht,
eine Katze, die um deine Beine schleicht.

Es sind die Blumen auf dem Feld,
ein Retter, der sich vor Dich stellt.
Eine Sternschnuppe am Himmelszelt,
es sind die kleinen Dinge auf der Welt.

 
Anne Thiet