Sozialpsychiatrischer Dienst SpDi

Der Sozialpsychiatrische Dienst (SpDi) bietet Beratung und Begleitung für psychisch kranke Menschen und ihre Angehörigen. Schwerpunkt ist die Betreuung nach stationärer psychiatrischer Behandlung in Form von Einzel- oder Familiengesprächen. 
Aufgabe des Dienstes ist, Sie in Ihrem Lebensumfeld zu begleiten. Dabei bestimmen Sie selbst, was Sie im Umgang mit Ihrer Erkrankung brauchen. Ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Selbstverantwortung ist dabei das wichtigste Ziel. 
Darüber hinaus informieren wir Sie über weitere Hilfeangebote in ihrem Umfeld und vermitteln bei Bedarf. 

Das Angebot umfasst: 

Leistungen der ambulanten Soziotherapie werden von einem Facharzt für Psychiatrie verordnet und von den Krankenkassen übernommen. Die Details dazu klären wir gerne im persönlichen Gespräch. Die Angebote des Sozialpsychiatrischen Dienstes sind für Sie kostenfrei – eine Antragsstellung ist nicht notwendig