Tageskliniken

Das Besondere einer Tagesklinik-Behandlung ist der tägliche Wechsel zwischen Krankenhaus und Ihrem Zuhause, also der vertrauten Umgebung. Wie Berufstätige zur Arbeit, kommen Sie morgens zu uns und gehen abends wieder heim, Sie wohnen also zu Hause und nehmen weiter am Leben teil. 

Die Kombination aus Alltagsbewältigung und Klinik-Therapie ist Erleichterung und erhöhte Anforderung zugleich. Sie verbessert aber auch Ihre Chancen, weitgehend selbstständig Ihr Leben zu gestalten. 

Die Behandlung in der Tagesklinik findet Montag bis Freitag zwischen 8:00 Uhr und 17:00 statt. Eine Aufnahme erfolgt in der Regel aus ambulanter oder vollstationärer ärztlicher Behandlung. 

Sie können als PatientIn, Familienmitglied oder enger Freund Kontakt mit uns aufnehmen. Auch sozialpsychiatrische Dienste und andere Kooperationspartner können diesen Weg gehen.