Soziale Kontakte und sinnvolle Beschäftigung geben unserem Alltag Struktur und Sinn. Wenn diese Elemente fehlen oder krankheitsbedingt nicht selbst gestaltet werden können, braucht es auch in diesem Bereich unterstützende Angebote. Die Inhalte der Tagesgestaltung orientieren sich am individuellen Bedarf – auch das Lebensalter spielt dabei eine wichtige Rolle. Ein Ortswechsel zwischen der eigenen Wohnung und dem jeweiligen Angebot der Tagesgestaltung schafft neue Perspektiven und Anreize. 

Neben Angeboten in Gruppenform braucht es immer wieder auch die Einzelsituation zur hilfreichen Unterstützung und Begleitung. Die Maßnahmen entwickeln und planen wir mit Ihnen gemeinsam. Einige Schwerpunkte aus der breiten Palette an Möglichkeiten: 

  • Erhalt und Ausbau der eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten 
  • Kreative Angebote zur Persönlichkeitsentwicklung 
  • Vorbereitende Angebote zur Teilhabe am Arbeitsleben 
  • Kontakte mit anderen Menschen zur besseren Bewältigung des Alltags 
  • Erschließung neuer Erfahrungsfelder durch erlebnispädagogische Maßnahmen 
  • Angebote in den Feldern Musik, Kunst und Theater 

Die hier aufgeführten Maßnahmen sind Leistungen der Eingliederungshilfe. Bei der Antragsstellung begleiten wir Sie gerne. Bei den Stichworten „Senioren“ und „Förderung und Betreuung“ finden Sie weitergehende Informationen. Details und Ansprechpartner zu unseren Angeboten finden sie bei den einzelnen Regionen. 

Den Tag etwas ruhiger angehen lassen und sich auf das konzentrieren was Freude macht – so stellen wir uns die Zeit nach dem Arbeitsleben vor. Auch für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen bringt diese Lebensphase besondere Anforderungen.

In der Regel kombiniert mit unterstützenden Angeboten im Bereich Wohnen gehen wir auf diese besonderen Anforderungen ein und gestalten mit Ihnen gemeinsam Ihren persönlichen Tagesablauf. Dabei kann sowohl die Nähe zum persönlichen Wohnumfeld wichtig sein, als auch die Möglichkeit, Teile des Tages mit anderen Menschen gemeinsam an einem anderen Ort zu verbringen

Die besonderen Fragestellungen des älter werdenden Menschen greifen wir mit unserem Angebot auf und ermöglichen:

  • Biografie orientierte Tages- und Freizeitgestaltung
  • Kreativ gestalterisches Tätig sein alleine und in der Gruppe
  • Unterstützende Pflege im Bedarfsfall
  • Begleitung und Unterstützung bei Krisen und allgemein im Bereich der Gesundheitsförderung
  • Teilhabe am allgemeinen Tagesgeschehen und bildungsorientierte Angebote
Weitere Details zum Angebot finden Sie bei den einzelnen Regionen.

Angebote im Bereich Förderung und Betreuung richten sich an Menschen, die zumindest im Moment den Anforderungen des Arbeitsmarktes oder auch einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung nicht entsprechen können.  Die aktivierenden und fördernden Elemente des Angebots bauen auf Ihren Fähigkeiten und Stärken auf. Begleitung und Unterstützung setzen dort an, wo Sie den größten Bedarf haben und haben die gemeinsam vereinbarten Entwicklungsziele im Blick. Dabei kann der Übergang in einen Teilbereich des Arbeitslebens ein Ziel sein. Andere Ziele können im Bereich der Stabilisierung und Kompetenzentwicklung im Bereich der Selbstversorgung liegen. Die Entwicklung Ihrer Persönlichkeit und der richtige Umgang mit krankheitsbedingten Einschränkungen auch in Zeiten der Krise runden das Angebot ab. 
Konkrete Formen sind: 
  • Musisch - kreativ gestalterisches Tun im ergotherapeutischen Rahmen 
  • Arbeits- und Beschäftigungsangebote mit Blick auf den Übergang zum ersten Arbeitsmarkt oder die Werkstätten 
  • Kompetenzentwicklung im Bereich alltagspraktischer Anforderungen 
  • Bildungsorientierte Angebote insbesondere auch im Bereich der Psychoedukation 
  • Bewegungsorientierte Angebote 

Weitere Details zum Angebot finden Sie bei den einzelnen Regionen.