Zahlen & Fakten

Das Wichtigste auf einen Blick

Die Samariterstiftung ist eine kirchliche Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Nürtingen. Die Stiftungsaufsicht liegt bei der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Nach Satzung beschränkt sich ihr Wirkungsbereich auf Württemberg in

  • über 60 Häuser, Einrichtungen und Dienste an 27 Standorten (Kommunen) in 9 Stadt-/Landkreisen in Württemberg mit
  • mehr als 4000 betreuten und versorgten Menschen, davon 
    • 2262 Plätze in der Altenhilfe und Pflege (vollstationäre Pflege, Kurzzeitpflege, Tagespflege, betreutes Wohnen, MS-Gruppe) 
    • 562 von den Diakonie-/Sozialstationen betreute und versorgte Menschen (häusliche Alten- und Krankenpflege, Nachbarschaftshilfe, Familienpflege, Essen auf Rädern) 
    • 1583 Plätze in der Eingliederungshilfe (Wohnheime, Wohnstätten, ambulant betreutes Wohnen, betreutes Wohnen in Familien, Werkstätten, Tagesstätten) und in Tageskliniken, davon 871 Plätze für Beschäftigte in den Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM, ohne Förder- und Betreuungsgruppen) 

Personal: 
  • mehr als 2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter 
    • 38 Aushilfen 
    • 43 Praktikant(inn)en 
    • 60 Personen im Freiwilligen sozialen Jahr 
    • 27 Personen im Bundesfreiwilligendienst 
    • 193 (Altenpflege-)Schüler(innen) 
    • 19 Studierende (Duale Hochschule) 

Finanzen: 
  • Bilanzsumme (Unternehmensgruppe, 2015): 160,8 Mio. Euro (Vorjahr: 162,7 Mio. Euro) 
  • Gesamtleistung (Unternehmensgruppe, 2015): 130,0 Mio. Euro (Vorjahr: 117,5 Mio. Euro) 
____________________________________________________________________

Beteiligungen