Bei der Ausbildungsmesse dabei >
< Ihr seid fantastisch
26.04.18 - Kategorie: Samariterstift am Stadtgarten Pfullingen, Neues aus der Samariterstiftung

Feierliche Amtseinführung von Marie-Luise Sontheimer als neue Hausleiterin


Jetzt kann das Boot in See stechen. Marie-Luise Sontheimer ist zu Lätare, dem Freudensonntag oder Rosensonntag, das ist der Sonntag zu Mittfasten und bedeutet „freue dich“, feierlich in ihr neues Amt als Hausleiterin des Hauses am Stadtgarten eingeführt worden. Die Martinskirche in Pfullingen war zu ihrem Einführunsgottesdienst gut besucht. Pfarrer Hans-Martin Fetzer führte durch den Gottesdienst. 

Pfarrer Frank Wößner, Vorstandsvorsitzender der Samariterstiftung hielt die Predigt und setzte die neue Hausleiterin in ihr Amt ein. Dem Gottesdienst wohnten außer Freunde und Familie von Marie-Luise Sontheimer auch Angehörige, Bewohnerinnen und Bewohner bei. Der Gottesdienst wurde musikalisch von der Kantorei begleitet. Christine Klein, Hausleitung des Samariterstifts am Laiblinspark, gab der Kollegin Grußworte mit auf den Weg. 

Außerdem überreichte sie eine Blumenschale, die stark an ein Schiff erinnerte. So wird Marie-Luise Sontheimer nun Kapitänin zur See, macht ihr Boot flott, brieft die Mannschaft und sticht in See. Dass die Kapitänin viel Herz hat, zeigte nicht nur das Steinherzle in der Blumenschale sondern auch die vielen Gäste, die im Anschluss an den Gottesdienst zum kleinen Empfang blieben. Es gab ein sehr liebevolles Büfett in der Samariterstiftung. Es gab zudem ein Ständchen für Frau Sontheimer und viele Blumengrüße.