Weiß, weißer am weitesten >
< Mit Segen in Amt und Würden
11.09.17 - Kategorie: Diakoniestation Weissach, Otto-Mörike-Stift

Mit Gottes Segen unterwegs


Seit April dieses Jahres ist sie im Amt, jetzt gibt es Gottes Segen dafür. Stefanie Liebig, die neue Hausleitung im Otto-Mörike-Stift in Weissach-Flacht wird am Sonntag, 15. Oktober, mit einem feierlichen Gottesdienst in ihr Amt eingeführt. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Laurentiuskirche, Lerchenbergstraße 29 in Weissach-Flacht. Stefanie Liebig hat ihre Pflegefachkraftausbildung vom zweiten Ausbildungsjahr an im Rosa-Körner-Stift der Samariterstiftung absolviert. Dort war sie anschließend als Pflegefachkraft tätig.

Schließlich übernahm sie eben da von 2015 an die stellvertretende Hausleitung. Es folgte die 2016 erfolgreich absolvierte Weiterbildung zur Pflegedienstleitung. Nun hat sie im April die Hausleitung im Otto-Mörike-Stift übernommen. Im Anschluss an den feierlichen Gottesdienst wird es bei einem Sektempfang im Otto-Mörike-Stift Gelegenheit zu Begegnung und Gespräch geben.