Hausgebet im Advent >
< Für die Treue einmal „Danke“ sagen
06.11.17 - Kategorie: Samariterstift Ostfildern, Scharnhauser Park

(M)ein anderer Ort, ein Theaterstück zum Thema Demenz


Ein anregendes Theaterstück mit Clownin Aphrodite und anschließender Diskussionsrunde lockten am 26. Oktober 2017 100 Bürgerinnen und Bürger ins Stadthaus im Scharnhauser Park.

Das Butterbrot in der Handtasche – Aphrodite stellte den Alltag von Menschen mit Demenz im Theaterstück „(M)ein anderer Ort“ realitätsnah und einfühlsam dar. Den Besucherinnen und Besuchern ermöglichte dies einen anderen Zugang zur Krankheit Demenz. Ida Paul, die Darstellerin, machte das Innere Erleben der alten Dame sichtbar, ihren „anderer Ort“, den Außenstehende, nur vermuten und erahnen können. Ihr liebevoller Blick auf die Protagonistin mischte dabei Respekt, Melancholie und Heiterkeit.

In der anschließenden Gesprächsrunde mit Frau Dr. Anja Rutenkröger, Pflegewissenschaftlerin und Demenz Expertin der Demenz Support Stuttgart, tauschten sich pflegende Angehörige, Interessierte und die Clownin Aphrodite über einen wertschätzenden Umgang mit Menschen mit Demenz aus. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Tagespflege Ostfildern, dem Samariterstift Ostfildern sowie dem Samariterstift im Nachbarschaftshaus.