Feuerwerk der Ideen!- Stadtteilarbeit im Wohnviertel am Laiblinspark in Pfullingen >
< Adventsgruß
11.12.17 - Kategorie: Samariterstift Grafeneck

Die „Flitzende Bürste“


Auszubildende der Firma Bosch beteiligten sich zwei Wochen lang beim Abendprogramm in der Wohngemeinschaft Hollenberg des Samariterstift Grafeneck. Sie berichten folgendes:

„In Hollenberg durften wir Bewohner mit geistigen und psychischen Einschränkungen begleiten. Zu unseren Aufgaben gehörten auch, einen Grillabend vorzubereiten, Kochen, kleinere Reparaturen am Inventar, Blumenzwiebel im Garten vergraben, Puzzeln und Kniffel spielen. 

Als Highlight nutzten wir einen Abend dazu, mit den Bewohnern das Projekt "Flitzende Bürste" durchzuführen. Dabei versuchten wir, den Teilnehmern anhand des Projektes unseren Beruf zu veranschaulichen. Wir erklärten ihnen den Lötvorgang, den Umgang mit der Heisklebepistole und die Funktionen einiger Werkzeuge. Am Ende des Tages hatte jeder Teilnehmer seine eigene funktionierende Bürste hergestellt.

Einen weiteren Tag bekamen wir von den Betreuern eine Führung über das gesamte Gelände der Stiftung, so besuchten wir u. a. die Werkstätten, die Wohngruppen für ältere und junge Menschen und einen stationär zu betreuenden Klienten. Außerdem wurden uns diverse Krankheitsbilder, deren Ursachen und Verlauf eindrücklich erklärt.

Abschließend möchten wir unser Projekt nur weiter empfehlen! Wir hatten die Möglichkeit, unseren Horizont zu erweitern und möchten uns dafür bei den Verantwortlichen und Organisatoren bedanken.“