Kreissparkasse unterstützt die Samariterstiftung >
< Veranstaltungen im April
19.04.17 - Kategorie: Neues aus der Samariterstiftung

„Praktische Mitwirkung im Heim“

Zur Fortbildung „Praktische Mitwirkung im Heim“ trafen sich Heimfürsprecher und Heimbeiträte einiger Pflegeheime der Samariterstiftung in der Hauptverwaltung.


Frau Ingrid Steiner von der Beschwerde- und Beratungsstelle des Stadtseniorenrates Stuttgart e.V. gab einen Überblick über die gesetzlichen Bestimmungen des Wohn-, Teilhabe- und Pflegegesetzes. Es wurde intensiv diskutiert, wie die konstruktive Zusammenarbeit zwischen Heimträger und dem Heimbeirat ausgestaltet werden kann, auch wenn aufgrund veränderter Bewohnerstrukturen und zunehmender Pflegebedürftigkeit eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit Bewohnern im Heimbeirat immer schwerer wird. Da bekommt das ehrenamtliche Engagement der externen Heimfürsprecher eine immer größere Bedeutung.

Wichtig war den Teilnehmenden auch der Austausch darüber, wie sich die Einzelnen im Sinne einer wirksamen Bewohnervertretung in den Häusern praktisch einbringen können. „Es wäre schön, wenn wir Heimfürsprecher einmal im Jahr zu solch einem Treffen eingeladen werden könnten!“ Dies war der überwiegende Wunsch am Ende der Fortbildung, die von allen als sehr hilfreich und informativ empfunden wurde.