Aktuelles / Presse

30.11.16 - Samariterstift Aalen, Neues aus der Samariterstiftung

„Wir kümmern uns um Familien“

Unter den 26 ausgezeichneten Unternehmen im Land ist auch das Samariterstift Aalen. Es trägt nun ganz offiziell das Prädikat „Familienfreundliches Unternehmen“. Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau: „Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein wichtiges Zukunftsthema für die von Beruf und Familie ist ein wichtiges Zukunftsthema für die Unternehmen in Baden-Württemberg.“ Familienbewusste, lebensphasenorientierte Unternehmen steigern ihre Attraktivität im Wettbewerb um Fachkräfte. Im Rahmen des landesweiten Projekts familyNET wurden sie dabei durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg sowie durch die Arbeitgeberverbände Südwestmetall und Chemie Baden-Württemberg unterstützt. In diesen Tagen wurden 26 in diesem Zusammenhang besonders gut aufgestellte Unternehmen, darunter das Samariterstift Aalen, ausgezeichnet. Bereits zum vierten Mal gab es das Prädikat familyNET „Familienbewusstes Unternehmen“ für familienfreundliches Personalmanagement.

30.11.16 - Neues aus der Samariterstiftung, Samariterstift am Laiblinspark Pfullingen

Eine gute Zwischenbilanz macht Mut zu Quartiersarbeit

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit hat zu einer Zwischenbilanz des Bundesprogrammes „Kirche findet Stadt“ in Gegenwart der Bundesministerin Barbara Hendricks nach Berlin eingeladen.

24.11.16 - Neues aus der Samariterstiftung

Gingen an der Fils bekommt ein Samariterstift

Der Baubeginn für das Projekt ist Mitte 2017 vorgesehen, mit
einer Fertigstellung ist Ende 2018 zu rechnen. Mehr Informationen zum Projekt in Gingen in der gemeinsamen Pressemitteilung. 

16.11.16 - Neues aus der Samariterstiftung

Alles Gute zum 60. Geburtstag

Der promovierte Ökonom ist in dem Leitungsgremium seit 1. Oktober 1994 vor allem für die Bereiche Altenhilfe und Pflege sowie Finanzen zuständig und darüber hinaus auch auf Verbandsebene der Diakonie Württemberg in wichtigen Funktionen aktiv. 

16.11.16 - Samariterstift Obersontheim, Neues aus der Samariterstiftung

Nachfolge ist geregelt

Die Entscheidung für die Nachfolge für den im kommenden Frühjahr scheidenden Regionalleiter Frank Silbermann in der Region Sozialpsychiatrie Schwäbisch Hall ist gefallen. Christoph Holl hat sich nach vorausgehendem Vorstandsbeschluss dem Stiftungsrat als Kandidat vorgestellt. Der Stiftungsrat hat der Anstellung von Christoph Holl als Regionalleiter der Region Sozialpsychiatrie Schwäbisch Hall zugestimmt.

11.11.16 - Samariterstift Leonberg+Seniorenzentrum Parksee, Neues aus der Samariterstiftung

Erfülltes Leben und würdiges Sterben

Es ist für jeden traurig, wenn etwas Schönes zu Ende geht. Für Menschen mit Demenz, die vielfach scheinbar vergessen haben, was es in ihrem Leben alles an Schönem gab, hat dieser Trauerprozess zumeist bereits lange vor dem eigentlichen Sterben begonnen. Auch deren Angehörige haben vielfach durch einen stetig fortschreitenden Abschied aus dem Hier und Jetzt die Endlichkeit des Lebens immer deutlicher vor Augen geführt bekommen.

09.11.16 - Haus im Park Dettenhausen, Neues aus der Samariterstiftung

Festlicher Gottesdienst zur Einsetzung von Manuela Bender als neue Leitung im Haus im Park

Am Reformationssonntag wurde Manuela Bender in der Johanneskirche in ihre neue Aufgabe als Leitung des Hauses im Park eingeführt. Der Posaunenchor und Orgelmusik schufen den festlichen Rahmen für den Gottesdienst. Die Reihen waren dicht besetzt. Viele Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses im Park waren gekommen, ebenso Kollegen und Kolleginnen aus Dettenhausen und aus Aalen, wo Manuela Bender zuvor tätig war, Mitglieder des Freundeskreises, Bürgermeister Thomas Engesser für die Kommune, Familienangehörige und Gemeindeglieder der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde.