Aktuelles / Presse

19.10.17 - Neues aus der Samariterstiftung, Werkstatt am Neckar

Mitarbeiterbefragung ermöglicht Spende

Ein Euro für jeden ausgefüllten Bogen: Die Mitarbeiterbefragung der IG Metall ermöglichte für die Werkstatt am Neckar eine Spende von 3641€. Bei der Scheckübergabe (von links)Peter Feldkircher, Silvia Zuckrigl, Thomas Cwik, Gerhard Wick, Jürgend Groß und Jürgen Schlepkow.

18.10.17 - Neues aus der Samariterstiftung

Die Pflege der Zukunft ist flexibel

Zukunftswerkstatt der Samariterstiftung beschäftigt sich kreativ mit möglichen Versorgungs- und Wohnmodellen

18.10.17 - Neues aus der Samariterstiftung, Samariterstift Münsingen

Erinnerungen werden lebendig

Auf den ersten Blick war alles wie bei jedem anderen Konzert. Gespannt saßen die Besucher in der Zehntscheuer und freuten sich auf das, was ihnen schon bald vom Blechbläserensemble der Württembergischen Philharmonie Reutlingen geboten wurde. Und doch handelte es sich bei ihnen um ein ganz besonderes Publikum. Als Demenzpatienten können sie sich an vieles nicht mehr erinnern, eines aber ist ihnen geblieben: die Liebe zur Musik.

17.10.17 - Neues aus der Samariterstiftung

Zukunft wird digitaler und vernetzter

Diskussion Die Arbeitswelt von morgen war das Thema beim neunten Unternehmerforum. Bei der Veranstaltung in Nürtingen wurden außerdem die Gewinner des regionalen Gründerpreises ausgezeichnet. Von Henrik Sauer

17.10.17 - Neues aus der Samariterstiftung, Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN, Neues aus den Einrichtungen, Samariterstift Obersontheim

Fast normal leben

Die wenigsten Menschen mit einer chronischen psychischen Erkrankung müssen über einen langen Zeitraum im Krankenhaus behandelt werden.

12.10.17 - Samariterstift Leonberg+Seniorenzentrum Parksee, Neues aus der Samariterstiftung

Neue Ausstellung- Gretel Widmaier und Franz Knittel

Im Samariterstift Leonberg ist wieder eine neue Ausstellung zu sehen. Franz Knittel, Bewohner des Samariterstiftes und früherer Pfarrer, stellt gemeinsam mit Gretel Widmaier die gemeinsamen Werke aus. Viele davon sind noch in der Zeit entstanden, als Franz Knittel noch nicht im Samariterstift wohnte und lebte. Gretel Widmaier, die ihn nun hier betreut und begleitet, teilt immer schon das künstlerische Hobby mit dem ehemaligen Pfarrer. Über den Sohn von Gretel Widmaier bekamen beide Kunstschaffenden Kontakt zu einem Projekt in Afrika, das dringend Geld benötigt, um Kindern dort lebenswichtige Impfungen zukommen zu lassen. Vor diesem Hintergrund wird am Mittwoch, 29. November, um 17.30 im Samariterstift Leonberg zur Vernissage zur Ausstellung mit den Werken der beiden Künstler eingeladen. Insgesamt sind die Werke bis zum 30. April kommenden Jahres zu sehen. Der Erlös der Ausstellung kommt dem Medizin-Projekt in Afrika zu.

10.10.17 - Samariterstift Ostfildern, Scharnhauser Park, Neues aus der Samariterstiftung

(M)ein anderer Ort

ein Theaterstück zum Thema Demenz