Aktuelles / Presse

13.02.17 - Neues aus der Samariterstiftung

Momente voller Glück

Die Liedermacher Thomas Cwik, Markus Holder und Jürgen Amann bescheren am Samstag, 18. März, um 20.30 Uhr, in der Krone in Oberensingen solche Glücksmomente. Das Liedermacher-Konzert, zugunsten des Projektes „Krone, Kultur und Begegnung“, der Stiftung Zeit für Menschen, ist eine exklusive Gelegenheit, neue Menschen kennenzulernen. Mit einfühlsamen Texten und ansprechender Musik gelingt es den Liedermachern dem Abend eine besondere Atmosphäre zu verleihen. 

09.02.17 - Neues aus der Samariterstiftung

BINEA in Reutlingen

Mehr als 8500 Besucher informierten sich am Wochenende über vielfältige Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten und deren Chancen im Beruf. Mit dabei war die Samariterstiftung als eine von sechs diakonischen Trägern, die durch ein Gewinnspiel miteinander verbunden waren. Am Freitag füllten sich die Stände mit Schulklassen und der Samstag war gekennzeichnet von vielen intensiven Info- und Beratungsgesprächen mit überwiegend jungen Menschen und deren Eltern. 

03.02.17 - Neues aus der Samariterstiftung

Leichte Sprache überwindet Barrieren im Kopf

Die Samariterstiftung will die seit Okober 2016 gültigen Richtlinien des Europäischen Rates im Hinblick auf barrierefreien Zugang zu Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen auch für sich ernst nehmen. Die Vorgaben sollen dauerhaft auf ihren Bereich angewendet werden. Deshalb wird von März an ein Übersetzungsbüro für Leichte Sprache aufgebaut, das dazu beitragen soll, dass sich Menschen mit Behinderung angemessen und vor allem selbstständig informieren können. Das Projekt „einfach·klar - Übersetzungsbüro für Leichte Sprache“ wird dazu beitragen, dass es künftig mehr leichtverständliche Produkte und Informationen gibt – auch bei und innerhalb der Samariterstiftung. 

27.01.17 - Neues aus der Samariterstiftung, Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Langes Leben lernen

Was zeichnet ein „gutes Leben“ im Alter aus und wie kann dies gelingen? Dieser Frage widmete sich Professor Dr. Dr. Andreas Kruse am vergangenen Montag bei seinem Vortrag in den Räumen der Nürtinger Kreissparkasse. Der Leiter des Instituts für Gerontologe an der Universität Heidelberg ist weltweit anerkannter Experte für Altersforschung. Auf Einladung der Samariterstiftung, der Stadt-Kirchen-Stiftung und der Stiftung Zeit für Menschen sprach Kruse im Rahmen der derzeit laufenden Ausstellung „Was bleibt“, die noch bis Sonntag in der Stadtkirche zu sehen ist.

26.01.17 - Neues aus der Samariterstiftung

Mehr Geld für Diakonie, Caritas und weitere Leistungserbringer

Die Pflegesatzkommission für die ambulante Pflege in Baden-Württemberg (PSK ambulant) hat eine höhere Vergütung beschlossen: Ab Februar 2017 erhalten Leistungserbringer wie beispielsweise Diakonie und Caritas von den Pflegekassen durch das Anheben der Pflegesätze durchschnittlich 5,89 Prozent mehr für die ambulante Pflege. „Damit kann die Qualität in der ambulanten Pflege weiter verbessert werden. Sie wird durch gut ausgebildete Pflegerinnen und Pfleger erreicht, die an den richtigen Stellen eingesetzt werden und ausreichend Zeit für ihre wichtigen Aufgaben haben“, so Dr. Christopher Hermann, Vorstandschef der AOK Baden-Württemberg und zugleich PSK-Vorsitzender im Südwesten.

18.01.17 - Neues aus der Samariterstiftung, Behindertenhilfe Ostalb

Café Samocca in der Stadtbibliothek Heidenheim

Ein Café Samocca für Heidenheim! Die neue Stadtbibliothek in Heidenheim hat im Juni vergangenen Jahres Richtfest gefeiert. Jetzt haben die Stadt Heidenheim und die Samariterstiftung einen Mietvertrag über den Betrieb eines Café Samocca in der Bibliothek geschlossen. 
Im neuen Café Samocca entstehen außerhalb einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM), attraktive Arbeitsplätze. Auf 200 Quadratmetern entsteht in der Stadtbibliothek ein Lifestyle-Kaffeehaus, das zum Verweilen einlädt. Hungrige „Leseratten“ werden mit einem vielseitigen Speisen- und Getränkeangebot verwöhnt, ebenso können Veranstaltungen bewirtet werden. Das Samocca-Konzept hat sich seit 2003 an verschiedenen Standorten in ganz Deutschland bewährt. Vor Ort werden unterschiedlichste Kaffeesorten frisch geröstet und serviert. 

17.01.17 - Neues aus der Samariterstiftung

Die Samariterstiftung trauert

Von 1983 bis 1998 hat sich Dr. Friedhelm Hövel im Stiftungsrat und in der Stiftungsversammlung der Samariterstiftung ehrenamtlich für das Wohl hilfebedürftiger Menschen eingesetzt.