Aktuelles / Presse

15.08.16 - Neues aus der Samariterstiftung, Behindertenhilfe Ostalb

Die Zukunft hat ein Gesicht

Das innovative Inklusionsprojekt „Familienwohnen Aalen“ in der Alten Heidenheimer Straße zieht Besuch an. In diesen Tagen hat der Sozialminister Manne Lucha (Grüne) das Projekt der Samariterstiftung Behindertenhilfe Ostalb besucht. Hier wohnen fünf Bewohner/-innen mit Behinderung gemeinsam mit der sechsköpfigen Familie Elser. Die passenden Räumlichkeiten für dieses Projekt waren allerdings nicht so schnell gefunden, denn Platz für Gemeinsamkeit und Individualität beziehungsweise Privatsphäre braucht es schon. 

15.08.16 - Neues aus der Samariterstiftung

Samariterstiftung bietet in Gingen 40 Plätze an

Die Obstbaumwiese am Fußweg zwischen der Unteren Kirchgasse 3 und der Pfarrstraße 13, auf der die Samariterstiftung nun ein Pflegeheim mit 40 Plätzen bauen will, hat Gingen schon vor acht Jahren gekauft. Der genaue Zweck blieb damals allerdings offen – fest stand nur, dass die Gemeinde ihren Ortskern weiter entwickeln wollte und dafür eine große freie Fläche brauchte. Wohnungen und Geschäfte waren im Gespräch, aber auch Altenwohnungen. Der Bau einer „Altenhilfeeinrichtung“ wurde jedoch erst vor fünf Jahren ein Thema. Die Wilhelmshilfe Göppingen und die Gemeindeverwaltung machten sich Gedanken über ein Konzept und schrieben vor zwei Jahren sogar schon einen Architekten- und Investorenwettbewerb aus, doch stieg der potenzielle Träger Anfang 2015 aus dem Projekt aus. An seine Stelle ist nun die Samariterstiftung getreten, deren Vorstandsmitglied Dr. Eberhard Groll das Vorhaben am Dienstagabend zusammen mit dem Stuttgarter Architekten Eckhard Ernst im Gemeinderat vorstellte.

15.08.16 - Neues aus der Samariterstiftung

Samariterstiftung bezieht Position


08.08.16 - Neues aus der Samariterstiftung

Flüchtlinge als Altenpfleger

Mehr Informationen zu dem Projekt gibt es auf der Internetseite :

25.07.16 - Neues aus der Samariterstiftung, Dr.-Vöhringer-Heim + Kroatenhof

Einblick in das Leben im Pflegeheim bekommen

„Manchmal war es schon schwer, einen guten Umgang mit den demenziell erkrankten Menschen zu bekommen, aber es war eine wichtige Erfahrung für uns!“ meinten die Auszubildenden beim Abschlussgespräch mit Mitarbeitenden der Samariterstiftung, ihrer Ausbildungsleiterin und Vertretern des Rotary Club Kirchheim/Teck – Nürtingen.

25.07.16 - Neues aus der Samariterstiftung, Behindertenhilfe Ostalb

Samocca in Oberkochen schließt

Die Schwäbische Post berichtet , Artikel als pdf

25.07.16 - Neues aus der Samariterstiftung

Flüchtlinge starten in Ausbildung zur Pflegefachkraft

Zehn Flüchtlinge können im Herbst eine Ausbildung zur Pflegefachkraft bei der Diakonie beginnen. Die Diakonie wolle Menschen, die in Deutschland Schutz und Heimat suchen, eine berufliche Perspektive eröffnen, sagt Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg. Gleichzeitig werde damit dem Mangel an Fachkräften in der Altenpflege begegnet. Bei ihrem vielfältigen Engagement für Flüchtlinge lasse die Diakonie sich leiten von der Aufforderung im 3. Buch Mose, „dass der Fremde bei euch wie ein Einheimischer gilt“.

Treffer 1 bis 7 von 429
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>