Aktuelles / Presse

18.01.17 - Neues aus der Samariterstiftung, Behindertenhilfe Ostalb

Café Samocca in der Stadtbibliothek Heidenheim

Ein Café Samocca für Heidenheim! Die neue Stadtbibliothek in Heidenheim hat im Juni vergangenen Jahres Richtfest gefeiert. Jetzt haben die Stadt Heidenheim und die Samariterstiftung einen Mietvertrag über den Betrieb eines Café Samocca in der Bibliothek geschlossen. 
Im neuen Café Samocca entstehen außerhalb einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM), attraktive Arbeitsplätze. Auf 200 Quadratmetern entsteht in der Stadtbibliothek ein Lifestyle-Kaffeehaus, das zum Verweilen einlädt. Hungrige „Leseratten“ werden mit einem vielseitigen Speisen- und Getränkeangebot verwöhnt, ebenso können Veranstaltungen bewirtet werden. Das Samocca-Konzept hat sich seit 2003 an verschiedenen Standorten in ganz Deutschland bewährt. Vor Ort werden unterschiedlichste Kaffeesorten frisch geröstet und serviert. 

17.01.17 - Neues aus der Samariterstiftung

Die Samariterstiftung trauert

Von 1983 bis 1998 hat sich Dr. Friedhelm Hövel im Stiftungsrat und in der Stiftungsversammlung der Samariterstiftung ehrenamtlich für das Wohl hilfebedürftiger Menschen eingesetzt.

20.12.16 - Neues aus der Samariterstiftung, Samariterstift Ammerbuch

Die ehrenamtliche Aufgabe brachte mir die Lebensfreude zurück

Eigentlich ist Marlene Ried schon nicht mehr aus der Tagespflege des Samariterstifts in Ammerbuch wegzudenken. Die Tagesgäste dort schwören auf das Repertoire der jungen Dame, das vom Backen bis hin zum Spielnachmittag oder Spaziergang reicht. „Seit 4 Jahren komme ich regelmäßig vier Mal die Woche in die Tagespflege und versuche, die angestellten Mitarbeiter dort tatkräftig zu unterstützen und so den Senioren etwas von meiner Zeit und Liebe zu schenken ", erzählt die Ehrenamtliche mit einem freudigen Lächeln im Gesicht. 

20.12.16 - Neues aus der Samariterstiftung, Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

BW-Bank unterstützt die Stiftung Zeit für Menschen und die Samariterstiftung

„Wir tun gerne Gutes und freuen uns über die intensive Zusammenarbeit mit der Samariterstiftung und der Stiftung Zeit für Menschen.“ So die Aussage von Michael Scholl, Leiter des Unternehmenskundenbereiches der Baden-Württembergischen Bank.

14.12.16 - Neues aus der Samariterstiftung

Perspektiventag für FSJ ler und BFD ler der Samariterstiftung

Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Frank Wößner bekamen sie einen Einblick in die Samariterstiftung und einen Überblick über alle Berufe, Ausbildungen und Studiengänge, die stiftungsweit angeboten werden. Dabei berichteten die Praktiker von ihren Berufsfeldern und Werdegängen, ebenso gab es interessante Einblicke in die schulischen Ausbildungen. 

02.12.16 - Samariterstift Leonberg+Seniorenzentrum Parksee, Neues aus der Samariterstiftung, Dr.-Vöhringer-Heim + Kroatenhof

Personelle Neuerungen

Jan Schmitting, bisher Pflegedienstleiter im Dr.-Vöhringer-Heim in Nürtingen, wird vom 1. März 2017 an neuer Hausleiter im Seniorenzentrum am Parksee in Leonberg. Er tritt die Nachfolge von Anke Sommer an, die dem tollen Angebot, Pflegedirektorin bei der Filderklinik in Filderstadt-Bonlanden zu werden, nicht widerstehen konnte. Sie hatte die Leitung in Leonberg seit August 2015 inne. Jan Schmitting war Teilnehmer beim ersten SMILE-Kurs für Führungsnachwuchskräfte und ist schon viele Jahre lang in verantwortlicher Stellung im Dr.-Vöhringer-Heim tätig. Seinen Platz als PDL des größten Pflegeheims der Stiftung wird Daniel Frey antreten. Er ist bisher Teamleiter Pflege und Stellvertretender Pflegedienstleiter im Dr.-Vöhringer-Heim. 

01.12.16 - Samariterstift Grafeneck, Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN, Neues aus der Samariterstiftung

Ein Einzelgänger und Außenseiter

Waren es die Menschen oder besser ausgedrückt das Menschliche, was Vincent van Gogh zeitlebens gefehlt hat? Hätte sein Leben, das sich auf einem schmalen Grat zwischen Genie und Wahnsinn bewegte, anders ausgesehen, anders geendet, wenn es damals schon die Stiftung „Zeit für Menschen“ gegeben hätte? Fragen, die für immer unbeantwortet bleiben werden. Auch nach dem beeindruckenden Theaterstück „Vincent – das Leben ist nur eine Aussaat“, bei welchem das Teatro Piccolo aus Stuttgart unter der Regie von Martin Seeger Einblick in das Leben des begnadeten Künstlers, der sich zeitlebens als Versager fühlte, gab. Veranstaltet von der Seino Stiftung und der Münsinger Alb Stiftung, welche sich unter anderem unter dem Dach der Stiftung „Zeit für Menschen“ für psychisch erkrankte Künstler engagieren. 

Treffer 1 bis 7 von 455
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>