Pressemeldungen

08.06.17 - Neues aus der Samariterstiftung, Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Trauer um Dieter Flinspach

Von Anfang 1995 bis Herbst 2013 hat sich Dieter Flinspach als Mitglied des Stiftungsrats der Samariterstiftung ehrenamtlich für das Wohl hilfebedürftiger Menschen eingesetzt. Mit seinem Fachwissen, das er vor allem im Bauausschuss einbrachte, und seinem Engagement hat er den Dienst unserer Stiftung unterstützt. Gleiches gilt für sein tatkräftiges Wirken als Vorsitzender des Fördervereins Dr.-Vöhringer-Heim Nürtingen e. V. und als Vorsitzender des Stiftungsrats der Stiftung ZEIT FÜR MENSCHEN. 

07.06.17 - Neues aus der Samariterstiftung, Samariterstift Wiesensteig

Wohlbehalten angekommen

Am 31. Mai war der große Tag endlich da. Früh um acht stand der Umzugswagen vor der Tür des Spitals zum heiligen Geist. 29 Bewohnerinnen und Bewohner machten sich auf den Weg ins neue Samariterstift Wiesensteig. Die ganze Mitarbeiterschaft, viele Angehörige und ehrenamtliche Mitarbeiter standen bereit, damit der große Umzug reibungslos bewältigt werden konnte.

31.05.17 - Samariterstift Ostfildern

Kleine Augenblicke mit großer Wirkung

„Ich fühle mich gut, wenn ich nach meiner Arbeit nach Hause gehe“, sagt Ghizlane Boukafel und strahlt über das ganze Gesicht. Das ist doch die allerbeste Voraussetzung, um einen Job mit Freude und persönlicher leidenschaft ausüben zu können. Aber Ghizlane Boukafel ist nicht Verkäuferin in einem exklusiven Modegeschäft, sie ist nicht Stewardess und jettet um die Welt – die 30jährige ist Pflegefachkraft und arbeitet im Schichtdienst im Samariterstift Ostfildern. Der Beruf macht ihr so viel Freude, dass sie gern zur Markenbotschafterin wird und andern Menschen Mut macht, ebenfalls als Pflegefachkraft arbeiten zu wollen. 

31.05.17 - Samariterstift im Mühlenviertel

„Ich bin hier schon ein bisschen Stammgast“

Bereits zum vierten Mal war Professor Dr. Ludwig Liegle dieser Tage zur Kurzzeitpflege im Tübinger Samariterstift im Mühlenviertel. Für seine Frau zuhause war das 10 Tage Erholung und für das Pflege-Team vor Ort ein freudiges Wiedersehen. Der pensionierte Hochschullehrer hatte wieder seinen Laptop mitgebracht, um die Zeit kreativ nutzen und Musik hören zu können. Beim letzten Mal hatte er im Samariterstift die letzten Seiten seines Buchmanuskripts fertig gestellt.

24.05.17 - Neues aus der Samariterstiftung

Mit Verantwortung in die Zukunft

Eine verantwortliche Gestaltung der Pflege in der Zukunft ist auch eine Pflege der sozialen, rechtlichen und kulturellen Zukunft der Gesellschaft insgesamt. Deshalb haben sich im Auditorium Friedrichsstraße in Berlin mehr als 130 Fachleute zusammengefunden, um am „Tag der Pflegereform“ persönlich und exklusiv über die Ergebnisse des „Gutachtens zur alternativen Ausgestaltung der Pflegeversicherung“ zu informieren.

24.05.17 - Samariterstift im Mühlenviertel

Beten und Singen unter freiem Himmel

Fast 40 Bewohner und Bewohnerinnen, also knapp die Hälfte des Samariterstifts im Mühlenviertel, nahmen bei schönstem Sonnenschein am Gottesdienst auf dem Magazinplatz unter freiem Himmel teil. Das Anspiel durch zwei Mitwirkende stellte das Thema vor, das sich auf die Verse 5 – 13 aus dem 11. Kapitel des Lukas-Evangeliums bezog „…und wer da sucht, der findet; und wer da anklopft, dem wird aufgetan.“ Es ging um die Ermutigung, hartnäckig bei Gott an zu klopfen, Fragen zu stellen und zu bitten, in der Gewissheit hier, bei Gott damit nicht lästig zu sein. Nicht so wie die Bittende in dem Anspiel, die mitten in der Nacht Brot braucht um ihre späten Gäste zu bewirten und dies vom Nachbarn, zu dessen großen Missfallen, lautstark erbittet.

24.05.17 - Neues aus der Samariterstiftung

Kooperation muss aktiv gestaltet werden

„Suchet der Stadt Bestes“, unter diesem Leitwort aus Jeremia 29,7 fand am Europäischen Nachbarschaftstag – ein Fachtag zum Thema Quartiersentwicklung statt, zu dem das Diakonische Werk Württemberg ins Kultur- und Bürgerhaus Stuttgart-Feuerbach eingeladen hatte.