Pressemeldungen

19.04.17 - Neues aus der Samariterstiftung, Neues von ZEIT FÜR MENSCHEN

Kreissparkasse unterstützt die Samariterstiftung

„Ein inklusives Bürgerhaus ist eine gute Sache. Wir beobachten die Fortschritte, die dieses Projekt macht, gern und aufmerksam“, sagt Uwe Alt, Direktor der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen. Und damit es mit den Fortschritten noch ein bisschen besser klappt, hat das Geldinstitut in diesen Tagen eine Spende in Höhe von 1000 Euro überreicht. „Wir unterstützen, wenn Menschen mit Herzblut und großem Engagement etwas für das gemeinsame Miteinander schaffen“, sagen die Überbringer Uwe Alt und Firmenkundenberater Michael Baumeister.

19.04.17 - Neues aus der Samariterstiftung

„Praktische Mitwirkung im Heim“

Frau Ingrid Steiner von der Beschwerde- und Beratungsstelle des Stadtseniorenrates Stuttgart e.V. gab einen Überblick über die gesetzlichen Bestimmungen des Wohn-, Teilhabe- und Pflegegesetzes. Es wurde intensiv diskutiert, wie die konstruktive Zusammenarbeit zwischen Heimträger und dem Heimbeirat ausgestaltet werden kann, auch wenn aufgrund veränderter Bewohnerstrukturen und zunehmender Pflegebedürftigkeit eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit Bewohnern im Heimbeirat immer schwerer wird. Da bekommt das ehrenamtliche Engagement der externen Heimfürsprecher eine immer größere Bedeutung.

18.04.17 - Pflegeheim Schroth Wolfschlugen

Veranstaltungen im April

Sehen Sie hier den Veranstaltungskalender des Alten- und Pflegeheim Schroths für den Monat April!

18.04.17 - Neues aus der Samariterstiftung

Das Beste ist gut genug

Das Ranking der deutschen Kaffeebars steht fest. In dem neuen „Food Service“, der Wirtschaftszeitschrift für professionelle Gastronomie, sind die besten der deutschen Kaffeebars aufgeführt und charakterisiert. Das Samocca ist mit dabei! Unter den Top 20 Kaffeebar-Marken in Deutschland belegt das Samocca den 17. Platz. Dazu heißt es: Die Einrichtung der Behindertenhilfe will im aktuellen Jahr wieder expandieren. In Bad Doberan und Heidenheim soll es neue Stores geben. Die eigene Rösterei konnte ein Umsatzplus von 20 Prozent generieren. Der Durchschnittsbon stieg um 4,5 Prozent auf 9 Euro. Birnenragout und Müsli aus der Region zählen zu den erfolgreichsten Produkteinführungen. 

18.04.17 - Christiane von Kölle Stift

„Gemeinsam können wir mehr...“

Ein wichtiges Thema war die allgemeine Kenntnis über die Einsätze der Ehrenamtlichen. Denn viele Pflege- und Betreuungskräfte wissen nicht, welche Angebote es gibt und wann diese stattfinden. So wurde festgehalten, dass zukünftig alle regelmäßig wiederkehrenden ehrenamtlichen Tätigkeiten, wie z.B. Spaziergänge, Gottesdienste oder das Abendsingen in einer gesonderten Spalte im Tourenplan vermerkt werden, damit sie alle Mitarbeitenden im Blick haben. Ebenso war es den Anwesenden wichtig, dass neue Kolleginnen und Kollegen über das ehrenamtliche Engagement und die Rolle der Ehrenamtskoordinatorin Gertrud Rahlenbeck im Haus informiert werden. Dies könnte mit einer kurzen Beschreibung über Funktion und Aufgaben in der Einarbeitungsmappe geschehen.

13.04.17 - Samariterstift Leonberg+Seniorenzentrum Parksee

Ostern ist bunt

Die Vorbereitungen fürs Ostern laufen auf Hochtouren, die Eier werden gekocht und anschließend bunt bemalt. Jede Bewohnerin und jeder Bewohner erhält ein gefülltes Osternest mit kleinen Leckereien am Ostersonntag. Da ist jede Meng an Arbeit zu stemmen! 

13.04.17 - Samariterstift am Laiblinspark Pfullingen, Samariterstift am Stadtgarten Pfullingen

Von „Giggern“, Eiern und Frühling…

„Das ist so schön bunt geworden “, schwärmt eine Bewohnerin und freut sich über den Osterstrauß, den Cornelia Schad und Marion Biber von der Pfullinger Stiftung - Zeit für Menschen mit den Bewohnern im Samariterstift geschmückt haben.