Samariterstift Dachtel

Das Samariterstift Dachtel ist seit 1. Oktober 13 fertiggestellt.  Das Samariterstift ist ein Pflegeheim und bietet ein breites Spektrum an Hilfen in der stationären Pflege.  

Die Seniorinnen und Senioren werden in Hausgemeinschaften rund um die Uhr in familienähnlichen Strukturen versorgt. In den Hausgemeinschaften wird ein normaler, alltagsorientierter Tagesablauf mit aus der Biographie gewohnten Beschäftigungs- und Tätigkeitsfeldern angeboten. Bei der Betreuung und Pflege der Bewohner sollen die Selbständigkeit und noch vorhandene Fähigkeiten gefördert und die individuellen Bedürfnisse berücksichtigt werden. 

Ziel ist die Schaffung einer wohnlichen, häuslichen Atmosphäre. Die Pflege tritt im Alltag in den Hintergrund. Bei der „personenzentrierten“ Betreuung sollen auch Angehörige und ehrenamtlich Engagierte einbezogen werden. 

Angebot: 
  • 34 vollstationäre
  • 2 Kurzzeitpflegeplätze 
  • 36 Einzelzimmern mit gemeinsamem Bad für 2 Einzelzimmer
  • Möblierung: Pflegebett, Kleiderschrank mit abschließbarem Wertfach, Tisch, 2 Stühle. Eigenmöblierung ist möglich/gewünscht. Fernsehanschluss, Telefonanschluss, Licht-Notruf. 

Lage: Die Einrichtung verfügt über einen großzügigen Außenbereich mit Grünanlage. Ein direkter Zugang zur evangelischen Kirche besteht. 

Haus: Neubau, 2013 eröffnet

Besonderheiten: Jede Hausgemeinschaft verfügt über einen Wintergarten. Eine Begegnungsstätte gibt Möglichkeiten für Feste und feiern und für externe Gruppen. 


 

 

 

 

 

 

Das Samariterstift wird nach Prinzip der Hausgemeinschaften geführt, eine lebensnahen und familienähnlichen Pflege. Bitte klicken sie hier. 

Bei den Bewohnerzimmern sind durch die überwiegende Bereitstellung von Einzelzimmern die entscheidenden Grundsätze von Hausgemeinschaften berücksichtigt: 
  • die Möglichkeit der individuellen Gestaltung und Einrichtung der Zimmer und 
  • die Möglichkeit des erholsamen Rückzugs für die Bewohner. 
  • Die jedem Zimmer zugeordneten Sanitärbereiche (Dusche, Waschbecken und Toilette) sind barrierefrei zugänglich und gewährleisten die Beibehaltung individueller Gewohnheiten im Blick auf die persönliche Körperpflege. 
  • Für die Erweiterung des Freizeitangebots gibt es zudem einen Gemeinschaftsraum, der von den Senioren für Veranstaltungen genutzt werden kann. 
  • Ein im Pflegeheim entstandener Begegnungsraum mit Teeküche lädt zum gemeinsamen Kaffeetrinken ein. 

Zentrum jeder Hausgemeinschaft ist das großzügige Wohn- und Esszimmer mit integrierter Küche. Hier spielt sich das alltägliche Zusammenleben der Gruppe überwiegend ab. In den Fluren, die die Bewohnerzimmer mit dem Zentrum verbinden, bieten gemütliche Sitzecken die Möglichkeit, auch außerhalb der „eigenen“ vier Wände zusammenzusitzen. 

Ob Frühstück, Mittagessen oder Abendessen: möglichst alle Mahlzeiten werden mit den Bewohnerinnen und Bewohnern in den Küchen der Hausgemeinschaften zubereitet und zusammen mit anderen eingenommen. Die Versorgung mit ärztlich verordneter Diätkost ist ohne Aufpreis sichergestellt. Auch individuelle Geschmäcker und Bedürfnisse werden nach Möglichkeit bei der Gestaltung der Speisepläne berücksichtigt. 

Haupt und Ehrenamt Hand in Hand 

Die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird hervorragend ergänzt durch ehrenamtlich Engagierte. Mit Besuchs- und Begleitdiensten, Gruppenangeboten und kulturellen Veranstaltungen bereichern sie das Leben. 

Die ehrenamtlich Mitarbeitenden werden durch ein eigenes Fortbildungsprogramm und Angebote zum Austausch besonders gefördert. Wenn Sie einen Teil Ihrer Zeit in "Zeit für andere" umwandeln können, werden Sie selbst einen großen Gewinn erfahren. Bringen Sie selbst ihre Ideen ein oder lassen Sie sich von unseren Vorschlägen anregen. Sprechen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular. 

Gerne sind auch Spenden für unsere Arbeit willkommen. Viele Angebote, die den Alltag verschönern, werden nicht durch den Pflegesatz finanziert und können nur durch Spenden getragen werden. Nutzen Sie den Online-Spenden-Button - einfach und sicher. 

Samariterstift Dachtel  •  Deckenpfronnerstr. 4  •  71134 Aidlingen-Dachtel
Telefon 07056/ 93928-100 • Telefax 07056/ 93928-290